Kontakt

Mehr Informationen:

Spartipps

für die Anwendung von Elektroherd und Mikrowelle

Kochstellen

  • Wenn Sie kein Induktionskochfeld benutzen, sollten Sie auf den richtigen Topfdurchmesser achten, um keine Hitze über freie, ungenutzte Flächen zu verlieren
  • Je weniger Flüssigkeit Sie zum Garen verwenden, desto weniger Zeit braucht es, bis die Zieltemperatur erreicht ist
  • Halten Sie die Kochgefäße verschlossen, um die Hitze im Gefäß einzuschließen.
  • Regulieren Sie die Temperatur frühzeitig etwas herunter - das vermeidet Überkochen und spart Energie
  • Anders als beim Gasherd endet die Hitzezufuhr nicht mit dem Abschalten der Platte. Nutzen Sie diese Nachwärme ruhig!

Elektroherde/Backöfen

  • Wieso Hitze beim Vorheizen verschwenden? Auch das Vorheizen gart schon. Nutzen Sie das Vorheizen auch für die Zubereitung
  • Nur größere Fleischstücke gehören in den Ofen - alles unter 1 kg gehört in den Topf!
  • Nutzen Sie, wenn Sie mehrere Gerichte gleichzeitig zubereiten, auch alle Ebenen des Ofens - die Temperatur im Inneren bleibt auch bei mehr als einem Teil konstant. Besonders bei Umluftgeräten lohnt sich das!
  • Öffnen Sie die Backofentür nicht öfter als nötig. Für alle Neugierigen hat die Tür die Glasscheibe!

Mikrowellengeräte

  • Nutzen Sie die passenden Automatikprogramme
  • Rühren Sie die Speisen zwischendurch um, um eine gleichmäßige Hitzerverteilung zu erreichen
  • Wenn Sie die Speisen direkt im Serviergeschirr erhitzen, bleiben sie anschließend länger warm
  • Decken Sie die Speisen ab - das fängt zum einen Spritzer auf und hält die Wärme im Essen
  • Erhitzen Sie nur so viel, wie Sie wirklich brauchen - doppelte Menge = doppelte Zeit!

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Weihnachten 2016
Close Button