Kontakt

Damit aus "frisch" nicht "lebendig" wird...

Überall, wo mit frischen Lebensmitteln hantiert wird, hat man es auch gleichzeitig mit den darauf befindlichen Mikroben in Form von Pilzen, Bakterien oder Viren zu tun. Das hat nichts mit fehlender Hygiene zu tun, sondern ist im Gegenteil ein Zeichen dafür, dass man es mit wirklich natürlichen Produkten zu tun hat.

Selbstverständlich möchte man aber nicht, dass diese aktiv werden und unsere Lebensmittel für sich vereinnahmen und somit für uns ungenießbar zu machen - von den unschönen optischen und olfaktorischen Begleiterscheinungen ganz abgesehen. Denn auch mit regelmäßigem, intensiven Reinigen bilden sich immer wieder regelrechte kleine Kolonien, da Bakterien und Viren viel resistenter sind, als es uns lieb ist. Häufig trägt eine Reinigung sogar nur dazu bei, dass Keime gleichmäßig im Kühlschrank verteilt werden. Ganz davon abgesehen sind die meisten unserer Spülschwämme alles andere als keimfrei!

Hier helfen uns die Hersteller weiter: mit AntiBakteria wurde ein Konzept entwickelt, dass dem Wachstum der Mikroben vorgebeugt wird und vorhandene Kolonien zersetzt werden. Dies wird durch ionisiertes Silber erreicht - ein Verfahren, wie es auch bei medizinischen Geräten angewendet wird. Das Silber wird direkt in die Wände des Gerätes mit eingebaut und wirkt so ein Kühlschrankleben lang.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Weihnachten 2016
Close Button