Kontakt

Ablufttrockner & erdgasbetriebene Ablufttrockner

Beim Ablufttrockner wird die Raumluft angesaugt, erwärmt und durch die Wäsche geleitet. Dabei nimmt die erwärmte Luft die Feuchtigkeit der Wäsche auf. Die feuchtwarme Luft wird dann über einen Abluftschlauch ( Durchmesser meistens 100 mm ) ins Freie geleitet. Der Aufstellungsort sollte so gewählt sein, dass die Länge des Abluftschlauches 3 Meter nicht übersteigt.

Ablufttrockner (erdgasbetrieben):

Die Firma Miele bietet seit April 1998 einen erdgasbetriebenen Abluft-Wäschetrockner an. Elektrische Energie benötigt dieses Gerät nur noch für die Steuerung und den Antrieb.
Geheizt - und damit getrocknet - wird mit Erdgas. Sie benötigen dafür eine Gassteckdose. Die Abluft muss unbedingt über einen Abluftschlauch ins Freie geführt werden, da bei diesem Gerät mit der feuchten Luft auch die Abgase abgeführt werden.
Beim Erdgas-Ablufttrockner sind die Betriebskosten ca. 60% niedriger als bei einem elektrisch beheizten Ablufttrockner. Die Anschaffungskosten liegen bei ca. 1000,-- €.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Weihnachten 2016
Close Button