Kontakt

Waschprogramme und Wasser-Sparsysteme

Noch vor wenigen Jahren war der Wasserverbrauch bei Waschmaschinen im Vergleich zu heute sehr hoch. Einst wurde Wasser unkontrolliert in die Maschine geleitet, die nur eine einzige Temperatur bei einer einzigen Umdrehungszahl verwendete. Die Folgen waren ein hoher Verbrauch, eine lange Laufzeit und die starke Beanspruchung der Textilien im Innern.

Doch die Entwicklungen der Hersteller gingen weiter, es wurden Geräte konzipiert, die nur vorab festgelegte Programme kannten.
Darauf folgt nun die Generation der so genannten „intelligenten“ Waschmaschinen. Diese Geräte prüfen den Verschmutzungsgrad selbständig und die Temperatur wird vor und während des Waschens eingestellt. Die Drehzahl und die Anzahl der Waschdurchgänge werden individuell auf jeden einzelnen Waschgang abgestimmt.

Das spart Zeit und Geld. Darüber hinaus wird die Wäsche besser gereinigt und weniger beansprucht. Dank moderner Wäschepflege-Technik können Sie Ihren Lieblingspulli länger tragen. Und schließlich profitiert auch die Umwelt von der technischen Entwicklung, denn Wasser, Strom und Waschmitteleinsatz konnten stark veringert werden.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Weihnachten 2016
Close Button