Kontakt

Gedünstete Zucchini

Zutaten für 4 Personen

  • 1 kg kleine Zucchini
  • 250 g Staudensellerie
  • 250 g Dickmilch
  • 100 g mittelalten Gouda
  • 1 Avocado
  • 1 Zitrone
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Walnusskerne
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Honig
  • Salz, Pfeffer, Rosenpaprika

Waschen Sie alle Zutaten gründlich, bevor Sie sie verarbeiten. Bereiten Sie dann zuerst den Dip zu. Dafür hacken Sie die Walnüsse grob, schneiden den Käse in dünne Scheiben und geben alles zusammen in ein Gefäß. Hinzu kommt der Sellerie, den Sie geputzt in kleine Würfel schneiden, bevor Sie sich der Avocado zuwenden. Halten Sie hier den Zitronensaft griffbereit, um die unappetitliche Braunfärbung des Avocado-Fruchtfleisches nach dem Schneiden zu unterbinden. Halbieren und entkernen Sie dafür die Avocado, lösen Sie das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus, zerdrücken Sie es mit einer Gabel und beträufeln Sie es dann sofort mit dem Zitronensaft. Geben Sie es mit in das Gefäß, füllen es mit der Dickmilch auf und würzen es mit Salz, Pfeffer und Paprika nach eigenem Ermessen. Verrühren Sie alles gut und stellen Sie den Dip dann kalt.

Setzen Sie die Gemüsebrühe zusammen mit Honig, dem Saft einer Zitrone und dünnen Knoblauchscheiben an und lassen Sie alles aufkochen. Währenddessen können Sie die abgespülten Zucchini vierteln und dann der Brühe zugeben, um sie darin etwa 5 Minuten zu dünsten. Das sollte reichen, um die Aromen aufzunehmen. Lassen Sie die Zucchini-Viertel dann abtropfen, und servieren Sie sie zusammen mit dem Dip.

Weihnachten 2016
Close Button