Kontakt

Djuvec - Jugoslawischer Eintopf

Zutaten für 4 Portionen

  • 500 g mageres Fleisch
  • 750 g Tomaten
  • 4 Zucchini
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Auberginen
  • 2 grüne Paprikaschoten
  • 1 rote Paprikaschote
  • 2 Sellerieblätter
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen

  • 125 ml Öl
  • 125 g Reis
  • 1/2 l Fleischbrühe
  • schwarzer Pfeffer, Salz

Waschen Sie das Gemüse gründlich ab, bevor Sie mit der Zubereitung beginnen. Entfernen Sie dann aus den Paprika den Samenstrang und waschen Sie die Paprika auch innen gut aus, bevor Sie sie in kleine Würfel schneiden und diese in die erste Schüssel geben. Schneiden Sie die Auberginen und Zucchini in Scheiben und geben Sie beides zu den Paprika in die Schüssel. Schälen Sie danach die Zwiebeln, schneiden Sie sie in Ringe und geben sie ebenfalls in die erste Schüssel. Dazu kommen noch der geschälte, zerdrückte Knoblauch, die gehackte Petersilie und die ebenfalls gehackten Sellerieblätter. Mischen Sie nun alle Zutaten kräftig mit der Hand durch, würzen es mit Salz und Pfeffer, beträufeln es mit etwas Öl und lassen alles etwa eine Stunde gut ziehen.

Schneiden Sie nun das Fleisch in kleine, mundgerechte Würfel, die gewaschenen Tomaten in Scheiben, und geben Sie alles in die zweite Schüssel. Stellen Sie diese in den Kühlschrank, bis die Zutaten aus der ersten Schüssel durchgezogen sind. In der Zwischenzeit können Sie die Brühe ansetzen, den Ofen auf 200 °C vorheizen und einen feuerfeste, ovale Form mit Deckel (z.B. einen Römertopf) für den letzten Schritt bereitstellen.

Wenn alles gut durchgezogen ist, legen Sie abwechselnd Schichten aus den beiden Schüsseln, die Sie jeweils mit Reis bestreuen. Geben Sie zuletzt die Fleischbrühe dazu und lassen dann alles zugedeckt im Backofen für etwa 90 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer je nach Geschmack nachwürzen.

Weihnachten 2016
Close Button